2014-07-26

#livebetter No.2 | Healthy Popsicles Recipe

Die Hitze sorgt, auch hier in London, im Moment bei mir für ein paar Spontanausfälle - oder so ähnlich.
Da es Euch in Deutschland wahrscheinlich mit dem Wetter im Moment auch nicht besser geht, gibt es heute von mir einen Quick-Tipp in Sachen Abkühlung.
Eis - das ist natürlich selbstverständlich, aber was, wenn man geniessen und trotzdem gesund essen will?
Ich habe mich für zwei verschiedene 'Rezepte' zum ausprobieren entschieden - erstens: Popsicles! 
Einfach, weil man sie ständig auf Pinterest&Co begutachten kann und ich sie schon länger mal ausprobieren wollte.
Zweitens: Protein-Eis!
Es ist vielleicht nicht für jeden was, aber immerhin eine Abwechslung zu den einfachen Shakes.







Rezept Popsicles (für etwa 4 Eis)


5 Erdbeeren 
1 Kiwi
1 Zitrone (Zitronensaft)
Wasser

Im Endeffekt beruht es ganz auf Euren Vorlieben, wie ihr Eure Popsicles gestalten wollt, ich teile aber trotzdem mal meine persönliche Lieblingsvariante mit Euch.
Ihr konntet statt Erdbeeren und Kiwi auch Ananas und Himbeeren verwenden und Wasser gegen nicht ganz so gesunde Sprite eintauschen - damit es bei mir nicht nur Wasser mit Früchten ist, verwende ich den Zitronensaft.
Erdbeeren und Kiwi in Scheiben schneiden, Zitrone auspressen und den Saft möglichst in einem kleinen Schüsselchen separat mit dem Wasser vermischen. Dann könnt ihr beliebig viele Fruchtscheiben in die Eisform geben und danach das 'Zitronenwasser' dazu gießen. 
Das ganze dann ins Gefrierfach und nach 24 Stunden könnt ihr eure selbstgemachten Popsicles geniessen!

Rezept Proteinshake Eis 

Hier verhalt es sich ähnlich wie mit den Popsicles - im Endeffekt könnt ihr frei entscheiden, welche Sorte ihr mögt.

Proteinpulver (fitnessguru Vanilla White Chocolate)
Milch (wahlweise Mandel-, Kokos- oder Sojamilch)

Sucht Euch Eure liebste Geschmackssorte an Proteinpulver aus und vermischt es mit der von Euch am liebsten verwendeten Milch. Schüttelt das ganze und schüttet den fertigen Shake einfach in die Eisformen, anstatt ihn zu trinken und stellt sie für 24 Stunden ins Gefrierfach.
Ich empfehle für Eis übrigens die Sorten Vanilla White Chocolate oder Kiwi Yoghurt, am besten mit Kokosnussmilch - einfach lecker!


Wer sich übrigens fragt, ob das ganze dann immer noch die wichtigen Proteine enthält - macht Euch keine Sorgen! Gefrieren hat den Proteinen nichts an, sie denaturieren eher bei großer Hitze.
(Der Bio Unterricht war doch für was gut!)

Ich hoffe, dass ich Euch vielleicht neue Ideen für eine kleine Erfrischung im Sommer geben konnte, mit der ihr Euch trotzdem gesund ernähren könnt (und das beste ist, ihr könnt so viel davon essen, wie ihr wollt!)

Was wünscht ihr Euch an weiteren Themen für meine Fitnessreihe? Schreibts mir einfach in die Kommentare!

Love Always, 
Nena

2014-07-22

Editor's Picks: London Shopping List

London Need-to-buy























URBAN DECAY Naked2 Palette // TOPSHOP pleated Midi Skirt // RIVER ISLAND Cut-Out Chelsea Boots // 
AMERICAN APPAREL Knee Socks // TOPSHOP Dungarees // URBAN OUTFITTERS BDG Mom Jeans //
NEW LOOK Boyfriend Shirt // AMERICAN APPAREL Bow Hair Clips // NEW LOOK Palm Print //
NEW LOOK Kimono  // URBAN OUTFITTERS Pins&Needles T-Shirt Dress // VICTORIA'S SECRET PINK Body Mist

Lange gab es mal wieder nichts von mir zu hören - aber aus gutem Grund:
meine Sprachreise nach London!
Nach einer Woche habe ich schon einiges hier erlebt, da ich aber nicht zu viel von den geplanten Posts vorweg nehmen will, geht es heute um ein besonderes Thema: Shopping.
Sicherlich sehr angenehm hier in London und da es natürlich auch einige Stores hier gibt, die nicht in Deutschland zu finden sind, noch ein Grund mehr einiges hier zu shoppen.
Neben dem Kimono und den Mom-Jeans, die ganz oben auf der To-Buy Liste stehen, konnte ich schon die süßen Cut.Out Booties von River Island und die Urban Decay Naked Palette abhaken.

Wie sieht es bei Euch aus, welche Stores würdet ihr in London besuchen und was könnt ihr mir empfehlen?

e // Long time no see guys - but I had a pretty good reason to take some time off:
my Trip to London!
I experienced plenty of things, even if it was just one of three weeks here, but I won't tell too much - posts are coming! Today I wanted to show you my personal Must-Buys; either if you just can't find the Shops in Germany or just want the products - there's always a reason to shop, especially in a big city like London.
I already bought the super-cute Cut-Out Booties and the Urban Decay Naked Palette (don't need to tell, that I'm in love, do I?) and I'm super happy with the products.

How about you, which shops and places would you visit in London?

-xx, Anna